Zum Bereich

Sprache der Werbung

Im Bereich werbesprache steht erst einmal die werbliche Kommunikation im Vordergrund, vor allem allerdings multimodale Werbung (Text, Bild, Audio und Video), also insbesondere die im Fernsehen und im Internet platzierte Werbung. Daneben finden Sie auch ein paar Informationen bzw. Beispiele zur mobilen Werbung per SMS.

Sie haben eigene Ideen? Dann wirken Sie mit und werden Sie Mitglied!

Aus der Presse

Die Shopping-Mall kommt ins Auto

Der Sprachassistent Alexa wird 2018 in alle neuen BMW und Mini eingebaut und erlaubt damit das Einkaufen im Auto – und das nicht nur im Stau.

Ab Mitte 2018 soll der Sprachassistent Alexa von Amazon in alle BMW- und Mini-Modelle integriert werden. Da zu diesem Zeitpunkt bereits serienmäßig eine SIM-Karte[] eingebaut werden soll, wird nicht einmal ein Smartphone benötigt, um shoppen zu können. Zur Anzeige von Skills und den Inhalten wird das verbaute Auto-Display genutzt. Einkaufen, Wetterinfos oder das Kinoprogramm abrufen, die Playlist steuern oder eben bei Amazon einkaufen – all dies soll während der Fahrt möglich sein. [28.09.2017 si; Quelle: Golem.de]

Weitere News bei mediensprache.net:

... und viele weitere Nachrichten zum Thema finden Sie hier.

4x Aktuelles
druckreif

Neue Networx

Vanessa Degen beschäftigt sich in der Networx Nr. 67 mit dem Thema »Keep it conversational. Unternehmenskommunikation auf Twitter«. mehr

Reichen Sie eine zukünftige Networx ein!

Wörterbücher

Wort unklar?

Kennen Sie eigentlich schon das Wort Threema? Testen Sie unsere kleinen Wörterbücher zur Linguistik (1290 Lemmata), zu Medien/Technik (805) und zum Berlinischen (2291).

Oder fehlt etwas? Tragen Sie es nach.

Publikation im Fokus

Talk auf allen Kanälen. Angebote, Akteure und Nutzer von Fernsehgesprächssendungen

Wie kaum ein anderes Genre steht die Entwicklung und Ausdifferenzierung von Talkshows für den ökonomischen, inhaltlichen und präsentativen Wandel, den das deutsche Fernsehen seit der Dualisierung der Rundfunklandschaft durchlebt. Zugleich spiegeln Talkshows tiefergehende kulturelle, mediale und politische Veränderungen moderner Gesellschaften wider, wie sie in der alltäglichen Vermischung von Privatem und Öffentlichem, von Unterhaltsamen und Informativem, von Sensationellem und Trivialem und letztlich auch von Politischem und Unpolitischem zum Ausdruck kommen. Hier zieht der Sammelband eine umfassende Zwischenbilanz, in der sowohl die theoretischen Implikationen der Talkshowisierung als auch empirische Befunde zu Akteuren, Formaten, Erwartungen, Nutzungen und Wirkungen des Talks auf allen Fernsehkanälen präsentiert werden mehr

Sie haben ein neues Buch zum Thema geschrieben? Stellen Sie es hier vor.

Literatur

Neue Publikationen zum Thema

Tenscher, JensChristian Schicha (2002). Talk auf allen Kanälen. Angebote, Akteure und Nutzer von Fernsehgesprächssendungen. Opladen: Verlag für Sozialwissenschaften. mehr

Thimm, Caja (2002). »Werbung online: Formen und Funktionen der Internetwerbung«. Aufsatz im Sammelband Die Gesellschaft der Werbung. Kontexte und Texte. Produktionen und Rezeptionen. Entwicklungen und Perspektiven. mehr

Schierl, Thomas (2002). »Grau, mein Freund, ist alle Theorie... Die Diffusion kommunikationswissenschaftlicher Erkenntnisse in der werblichen Kommunikationspraxis «. Aufsatz im Sammelband Die Gesellschaft der Werbung. Kontexte und Texte. Produktionen und Rezeptionen. Entwicklungen und Perspektiven. mehr


Suchen Sie in 1236 Publikationen nach Ihrer gewünschten Publikation:

Ihre Publikation zum Thema fehlt? Sie können sie hier nachtragen oder hochladen.

online & free

Netzpublikationen

Sie suchen Literatur, die Sie sofort lesen können? Ohne Leihkarte und Mahngebühren! Sie haben 32 Titel zum Thema gefunden – jetzt einfach kostenlos downloaden. mehr

Oder stellen Sie Ihre hier zur Verfügung!

Mitstreiter

Mitglieder im Bereich

Sie suchen Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls im Bereich werbesprache arbeiten? Sie haben Glück und 12 gefunden! mehr

Noch kein Mitglied? Eintragen.

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite

Unübersichtlich
Mittwoch, 2. Januar 2013 Gast
ja ist ganz gut zum lernen!
Mittwoch, 14. April 2010 Gast
Naja
Mittwoch, 24. Juni 2009 Gast