Vor dem Hintergrund eines Hackerangriffs wurden sicherheitshalber alle Passwörter zurückgesetzt und ein altes Backup eingespielt. mehr
Zur Startseite von mediensprache.net

Literatur

Details zur Publikation

Im Folgenden sind alle verfügbaren Informationen aufgeführt, die zur gewählten Publikation vorliegen.

Wetzchewald, Marcus (2012). Junktoren zwischen Text und Bild - dargestellt anhand der Unternehmenskommunikation im Internet. Duisburg.

ISBN: 3942158388

Weiterführende Informationen

Abstract: »Junktoren zwischen Text und Bild« geht der Frage nach, welche sprachlichen, visuellen, typographischen und kontextuellen Schnittstellen für die Verknü̈pfung zwischen den Zeichenmodalitäten Text und Bild direkt und indirekt verantwortlich sind. Nach einer umfassenden theoretischen Einführung zu den Themen Unternehmenskommunikation, Bildern, Texten, Text-Bild-Beziehungen sowie zum Junktionsbegriff stellt der Autor im empirischen Teil der Arbeit die einzelnen Junktoren systematisch anhand von Beispielen aus der Unternehmenskommunikation im Internet vor. AUS DEM INHALT: 1. Einleitung; 2. Linguistische Untersuchungen zur Unternehmenskommunikation sowie zur Unternehmenskommunikation im Internet, insbesondere mit dem Schwerpunkt Text-Bild-Beziehungen; 2.1. Historische Vorläufer; 2.2. Sprachwissenschaftliche Arbeiten zur Unternehmenskommunikation nach 1945; 2.3. Untersuchungen zur Unternehmenskommunikation im Internet; 3. Bilder und Bildtheorien; 3.1. Bemühungen um eine allgemeine Bildwissenschaft; 3.2. Was ist ein Bild? – die wichtigsten Positionen und Theorien; 3.3. Bildsyntax/-grammatik und die Bestandteile bildlicher Darstellungen; 3.4. Denotation und Repräsentation – Semantik; 3.5. Bildverwendung – Pragmatik; 4. Texte; 4.1. Zum Textbegriff; 4.2. Eigenschaften von Texten; 4.3. Texte im Internet – hypermediale, elektronische und multimodale Texte; 5. Text-Bild-Beziehungen; 5.1. Unterschiede zwischen Sprache/Text und Bild; 5.2. Gemeinsamkeiten von Texten und Bildern; 5.3. Bilder und Bild-Text-Verbindungen als Texte; 5.4. Warum und wie können Sprache und Bild überhaupt miteinander Verbindungen eingehen?; 5.5. Ansätze zur Klassifikation von Text-Bild-Beziehungen; 5.6. Beschreibungsmodelle und -ansätze zur Analyse von Text-Bild-Beziehungen; 6. Die systemisch-funktionale Semiotik (SFS) und die systemisch-funktionale multimodale Diskursanalyse (SF-MDA); 6.1. Grundlagen der systemisch-funktionalen Linguistik (SFL); 6.2. Die systemisch-funktionale Semiotik (SFS); 6.3. Von der Sozialsemiotik zur systemisch-funktionalen multimodalen Diskursanalyse (SF-MDA); 7. Zum Begriff der Junktion; 8. Sprachliche Junktoren; 8.1. Metafunktionale Einordnung; 8.2. Weitere syntaktische bzw. (schul-)grammatische Einordnung; 8.3. Pragmatische Einordnung; 9. Visuelle Junktoren; 9.1. Experientielle Junktoren; 9.2. Interpersonale und modale Junktoren; 9.3. Textuelle Junktoren; 10. Typographische/schriftbildliche Junktoren; 10.1. Was ist Typographie?; 10.2. Typographie als Untersuchungsbereich der Linguistik; 10.3. Typographische Zeichen in der multimodalen Kommunikation; 10.4. Metafunktionale Einordnung; 11. Kontextuelle Junktoren; 11.1. Field; 11.2. Tenor; 11.3. Mode/Kommunikationsart; 12. Zusammenfassung und Ausblick.

Rezension verfassen

Diese Publikation ist bislang noch nicht rezensiert worden. Sie können die erste Rezension schreiben!

Rezension schreiben

Option für Verfasser(innen)

Sie sind der Autor der Publikation und möchten sie hier kostenlos zur Verfügung stellen? Jetzt hochladen

BibTex-Export

Sie möchten die bibliografische Angabe in ein Literaturverwaltungsprogramm oder in LaTeX importieren? Einen BibTex-Datensatz erhalten Sie hier.

Externe Informationen & Angebote

Sie möchten bei Amazon.de weitere Informationen wie Rezensionen oder Preis und Verfügbarkeit abrufen?

Nachschlagen bei Amazon.de

Falls Sie die Publikation im Antiquariat erstehen möchten, können Sie mit den folgenden Links wahlweise beim ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) oder bei Abebooks suchen:

Suchen beim ZVAB

Suchen bei Abebooks

Literatur: neue Suche

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein und schränken Sie bei Bedarf den Bereich ein, in dem gesucht werden soll:

Suchbereich bestimmen:



Suchoptionen:

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite