Aus der Presse

Jeder fünfte Deutsche nutzt Voice Search wöchentlich

Was Sprachsuche betrifft, ist Deutschland ein zweigeteiltes Land.

»Auf der einen Seite verwenden 22 Prozent der Bundesbürger die Technologie bereits mindestens einmal in der Woche. Andererseits setzen sie 59 Prozent noch gar nicht ein, so eine aktuelle Studie. [...] Deutsche Verbraucher, die Sprachsuchen häufig nutzen, wenden diese am meisten zu Hause (46 Prozent) oder im Auto (15 Prozent) an. Acht Prozent gaben an, Voice Search auf der Arbeit zu verwenden. Sieben Prozent führen Sprachsuchen durch, wenn sie zu Fuß unterwegs sind.« [16.05.2019, 09:25 Uhr, Quelle: GFM Nachrichten [Maximilian Feigl]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6767 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite