Aus der Presse

WHO schickt jetzt Coronavirus-News

Die Weltgesundheitsorganisation WHO schickt Nutzern auf Wunsch jetzt Informationen zum Coronavirus und der Erkrankung Covid-19 via Whatsapp.

Damit sollen wichtige Informationen schnellstmöglich verbreitet und Fake-News entgegengewirkt werden. »Schwerpunkte des WHO-Newsdienstes sollen Themen wie Infektionsschutz und Reisebestimmungen sowie Aufklärung zum Coronavirus sein. Der Dienst ist zunächst in englischer Sprache verfügbar. Im Laufe der kommenden Woche sollen noch die Sprachen Arabisch, Chinesisch, Französisch, Russisch und Spanisch dazukommen. Diese sechs sind die offiziellen Sprachen der Vereinten Nationen.« [21.03.2020, 09:51 Uhr, Quelle: t3n]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 7122 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite