Aus der Presse

China führt weltweiten E-Sport-Boom an

Mehr als doppelt so viele Fans wie in Europa und den USA – Twitch wichtigste Plattform.

»China ist der weltweite Vorreiter des E-Sport-Booms. Das Publikum ist doppelt so groß wie in den USA und in Europa. Mehr als ein Viertel der Internet-User aus der Volksrepublik schauen mindestens einmal im Monat beim virtuellen Wettbewerb zu, wie eine Analyse des britischen Marktforschungsunternehmens Ampere Analysis ergibt. [...] Europa hängt im Vergleich zu China hinterher. Am häufigsten schauen die Schweden E-Sports, hier schalten neun Prozent der Befragten mindestens einmal im Monat ein.« [14.01.2020, 07:03 Uhr, Quelle: pressetext [Georg Haas]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 7017 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite