Aus der Presse

Adobe ermöglicht Livestreams für Kunst-Apps

Nutzer können digitalen Künstlern bei der Arbeit zusehen.

»Das US-Softwareunternehmen Adobe führt eine Livestreaming-Funktion für seine ›Creative Cloud[]‹-Apps ein, mit der User anderen Nutzern beim digitalen Malen und ähnlichen künstlerischen Prozessen zusehen können. Mit dieser Neuerung will Adobe der Streaming-Plattform Twitch Konkurrenz machen, aber auch Usern besser vermitteln, wie sie die Produktpalette des Unternehmens verwenden können.« [09.11.2019, 09:44 Uhr, Quelle: Computerwelt & transform [Alexander Wolschann]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6947 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite