Aus der Presse

Entstand der aufrechte Gang in Europa?

Im Allgäu haben Forscher einen fossilen Menschenaffen entdeckt, der ein ganz neues Licht auf die Entwicklung des aufrechten Ganges wirft.

Paläoanthropologen haben in Süddeutschland Fossilien eines 11,62 Millionen Jahre alten Primaten entdeckt, Danuvius guggenmosi legt eine andere Entwicklungsgeschichte nahe als bisher angenommen. »Die gut erhaltenen Fossilien würden genügend Informationen liefern, so die Forscher, um die Fortbewegung dieser Hominiden zu rekonstruieren. Danuvius habe sich sowohl zweibeinig auf Ästen fortbewegt als auch mit den Armen von Ast zu Ast gehangelt. Damit wäre der aufrechte Gang nicht nur anders entstanden als bislang angenommen, sondern auch deutlich früher als bisherige Funde nahelegen. Zudem hätte sich diese Entwicklungsstufe der frühen Homo-Evolution nicht in Afrika, sondern auf Bäumen des europäischen Kontinents abgespielt.« [07.11.2019, 08:29 Uhr, Quelle: Spektrum der Wissenschaft [Karin Schlott]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6947 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite