Aus der Presse

Viele Deutsche vom Podcast-Fieber gepackt

Bereits ein Viertel hört laut BITKOM-Studie digitales Radio – Kürzere Beiträge sind am populärsten.

»Die Popularität von Podcasts[] reißt in Deutschland nicht ab, wie eine heute, Donnerstag, veröffentlichte Umfrage des Berliner Digitalverbands BITKOM[] zeigt. Mehr als ein Viertel (26 Prozent) der Deutschen geben an, digitale Radioshows zu hören – im Vergleich zu 2018 eine Steigerung um vier Prozent. [...] Podcasts stehen vor allem bei Jüngeren hoch im Kurs, 35 Prozent der Befragten im Alter zwischen 16 und 29 Jahren hören sie gerne. Dabei sollten Sendungen möglichst kurz sein.« [09.08.2019, 13:13 Uhr, Quelle: pressetext [Georg Haas]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6858 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite