Aus der Presse

Geheimnis um Nazca-Linien gelüftet?

Sie gehören zu den rätselhaftesten Zeugnissen vergangener Kulturen: die Nazca-Linien in der Pampa von Peru. Mehr als 2.000 Bilder sind auf einer Fläche von mehreren hundert Quadratkilometern in den Boden geritzt.

»Rätselhafte Bodenbilder: Forscher wollen herausgefunden haben, welche Vögel einige der Nazca-Geoglyphen in Peru darstellen. Demnach zeigen die Abbildungen unter anderem Pelikane und einen jungen Papagei. Das Besondere: Diese Vögel kommen in der Region der Nazca-Linien gar nicht vor, sondern leben in anderen Teilen des Landes. Die Menschen malten damals also für sie exotische Tiere, wie das Team erklärt[].« [23.06.2019, 10:20 Uhr, Quelle: scinexx [Daniela Albat]; Foto: Masaki Eda, eurekalert.org]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6823 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite