Aus der Presse

WhatsApp künftig mit Werbung

Facebook will mit WhatsApp in Zukunft wieder Geld verdienen: Auf der einen Seite öffnet sich der Messenger für Unternehmen – auf der anderen werden Nutzer Werbung sehen.

»Die geplanten Werbeeinnahmen sollen dazu beitragen, WhatsApp[] aus der Verlustzone zu bringen. Gleichzeitig kündigte Idema an, mit einer Kooperation mit größeren Unternehmen Einnahmen erzielen zu wollen. WhatsApp wird dazu künftig größeren Firmen ermöglichen, über den Kurzmitteilungsdienst im großen Stil direkt mit Kunden zu kommunizieren. Zu den ersten Unternehmen, die den neuen Dienst ›WhatsApp Business API[]‹ in Anspruch nehmen, gehören die Fluggesellschaften KLM und Singapore Airlines, das Online-Reiseportal Booking.com, die Einkaufsplattform Wish sowie der Fahrdienstleister Uber.« [06.08.2018, 08:11 Uhr, Quelle: Chip / dpa]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6493 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite