Aus der Presse

Computerspielen verbessert Jobchancen

»World of Warcraft«-Gamer gut geeignet für virtuelle Teams.

»Gaming ist keine Zeitverschwendung, sondern kann sogar die Jobchancen verbessern. Forscher der Missouri University of Science and Technology (Missouri S&T)zeigen, dass erfolgreiche ›World of Warcraft‹-Spieler Qualitäten mitbringen, die Erfolg in virtuell zusammenarbeitenden Teams versprechen. Denn sie verstehen sich darauf, in einem entsprechenden Umfeld zu kommunizieren und haben eine hohe technologische Reife. In der modernen Arbeitswelt kommt es immer häufiger darauf an, über einen virtuellen Arbeitsplatz gut mit einem Team zusammenzuarbeiten. Eben da können Gamer wohl punkten, wie die Studie am Beispiel ›World of Warcraft‹ (WoW) zeigt. Wer dort erfolgreich raidet und Gruppen-Erfolge sammelt, lernt offenbar nützliche Fertigkeiten.« [25.04.2017, 06:58 Uhr, Quelle: pressetext [T. Pichler]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6360 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite