Aus der Presse

Kunden empört über »Sexy Burka«

Der weltgrößte Online-Versandhändler Amazon ist in Großbritannien wegen diverser angebotener arabischer Halloween-Kostüme massiv in die Kritik geraten.

»Unter anderem hatte das Unternehmen mit einer ›Sexy Saudi Burka‹-Verkleidung für Aufsehen gesorgt. Für wenig Beifall sorgte zudem ein weißes Kostüm für Männer samt Palästinenser-Kopftuch, angeklebtem schwarzen Bart und dunkler Gesichtsfarbe. Die »Sexy Burka« zeichnet sich laut der Produktbeschreibung beim Tragekomfort vor allem durch ihr ›weiches Stretch-Material‹ aus. Nachdem die Angebote bei Amazon UK online gestellt worden waren, formierte sich Protest von Kundenseite.« [09.10.2016, 17:38 Uhr, Quelle: pressetext [F. Füghemann]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6360 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite