Aus der Presse

Wie »Lonelygirl15« YouTube veränderte

Vor 10 Jahren eroberte ein Mädchen die Video-Plattform, und damit startet das Zeitalter der populären YouTube-Vlogger.

»In dem Video von ›Lonelygirl15‹ ist ein 16-jähriges Mädchen zu sehen, das über sich selbst und ihr Leben spricht. Hinter dem offenbar einsamen Mädchen stand allerdings eine Schauspielerin und Autorin, die ›Lonelygirl15‹ Leben einhauchten. Nach einer Zeit verfolgten immer mehr Nutzer die Videos von dem Mädchen und folgten ihr auch treu auf anderen Seiten, wie etwa MySpace. [...] Mit steigender Popularität wurde das Mädchen immer häufiger hinterfragt. Vielen Zuseher kam ›Lonelygirl15‹ nicht ganz authentisch vor. Ihr Leben glich zu sehr einem Drehbuch. Der Druck auf Rose wuchs und auch Journalisten versuchten aufzudecken, wer hinter dem YouTube-Profil stand. Schließlich wurde die Schauspielerin enttarnt und nach einem Interview mit der LA Times die Wahrheit ins Licht gerückt. Nach der Veröffentlichung lief das Web-Format noch einige Zeit weiter, allerdings mit deutlich geringerem Erfolg und weniger Aufmerksamkeit.« [19.06.2016, 09:43 Uhr, Quelle: derStandard.at]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6359 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite