Aus der Presse

Windows 10 und Mac OS X 10.11 legen zu

Windows 10 konnte seinen Marktanteil im März 2016 auf 14,15 Prozent ausbauen.

»Mit 51,89 Prozent (-0,45) bleibt Windows 7 laut NetMarketShare zwar mit Abstand die Nummer 1, doch seit Dezember hat der Marktführer bereits 3,79 Punkte eingebüßt. Im selben Zeitraum konnte sich Windows 10, derzeit die Nummer 2, um 4,19 Punkte steigern. Sofern es bei diesem Tempo bleibt, könnte Windows 10 die Spitzenposition in 15 Monate übernehmen. Platz 3 behält Windows XP mit 10,9 Prozent (-0,34), gefolgt von Windows 8.1 mit 9,56 Prozent (-0,27) und Mac OS X 10.11 (El Capitan) mit 4,05 Prozent (+0,33). Falls Apple die regelmäßige Pflege seiner Mac-Modelle nicht komplett vergisst, sollte Mac OS X auf lange Sicht eine Chance auf den dritten Platz haben.« [04.04.2016, 08:32 Uhr, Quelle: HTU4U [M. Doering]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6361 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite