Aus der Presse

Mitarbeiter werden online gesucht

94 Prozent der Unternehmen schreiben Stellen inzwischen online aus.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien. 59 Prozent der Befragten schreibt die Stellen bei Jobbörsen wie Stepstone und Monster.de aus, rund die Hälfte stellen die Angebote auf ihre eigene Internetpräsenz. Allerdings handelt es sich nicht um exklusive Ausschreibungen: Vielfach werden Mehrfachstrategien verfolgt. 85 Prozent der Unternehmen geben ihre Vakanz auch in Tages- und Wochenzeitungen sowie in Fachmagazinen bekannt. Arbeitsagenturen werden in 39 Prozent der Fälle eingeschaltet.

Auch bei den Bewerbungsschreiben werden online eingereichte den auf dem Postweg versandten vorgezogen. [29.01.2009, 17:05 Uhr, Quelle: heise online]

Torsten Siever

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6194 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite