Aus der Presse

Google führt AdSense für Videos ein

Werbeanzeigen werden innerhalb der Videos als Overlay-Ads platziert.

Google startet die Betaversion von "AdSense für Video", die nun nicht nur die Vermarktung von YouTube-Videos erlaubt, sondern auch die von Videos auf Seiten anderer Anbieter. Neben den Overlay-Ads bietet Google[][] auch die Möglichkeit, Textanzeigen in den Videos zu platzieren. Im Gegensatz zu ersterem, wo über TKP (Preis pro Tausend Einblendungen) abgerechnet wird, erfolgt die Abrechnung bei den Textanzeigen über die Anzahl der Klicks. [22.02.2008, 10:10 Uhr, Quelle: Golem.de]

zur Beta von Google Adsense für Videos (extern)

Torsten Siever

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6358 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite