Zum Bereich

Analyse der Medien(sprache)

Der Bereich (Medien-)Analyse bietet Informationen zur Analyse von Medien, also etwa zur Transkription von Audiodaten. Einen Schwerpunkt bildet zurzeit allerdings die praktische Medienanalyse: zur Orthografie in Zeitungen, zur Sprache in rechtsextremen Texten, zur Sprache im Sport oder zu Russland-Metaphern in massenmedialen Texten. Und wenn Sie mediale Texte analysieren möchten, finden Sie auf unseren Korpus-Seiten vielleicht die passende Sammlung.

Sie haben eigene Ideen? Dann wirken Sie mit und werden Sie Mitglied!

2x Aktuelles
druckreif

Neue Networx

Peter Schlobinski beschäftigt sich in der Networx Nr. 77 mit dem Thema »Grundzüge von Sprache und Macht«. mehr

Reichen Sie eine zukünftige Networx ein!

Wörterbücher

Wort unklar?

Kennen Sie eigentlich schon das Wort Tandem-Spot? Testen Sie unsere kleinen Wörterbücher zur Linguistik (1292 Lemmata), zu Medien/Technik (806) und zum Berlinischen (2291).

Oder fehlt etwas? Tragen Sie es nach.

Publikation im Fokus

Diskursanalyse(n)

Diskurs ist in aller Munde – sowohl in den Wissenschaften wie seit einigen Jahrzehnten auch im Alltag. Man kann geradezu von einer Begriffsinflationierung sprechen. Dies kann schlimmstenfalls dazu führen, dass wir es mit einem bloßen Modewort oder einer Prestigevokabel zu tun bekommen, die nahezu beliebig verwendbar ist. Mit den Beiträgen des vorliegenden Heftes möchten wir zeigen, dass der Ausdruck Diskurs auch in der Linguistik in verschiedenen Bedeutungen verwendet wird. Dennoch lässt sich – abhängig vom gewählten Forschungsparadigma – jeweils recht genau angeben, wie Diskurs verstanden wird und mit welchen Methoden Diskurse erforscht werden. Das vorliegende DU-Heft versteht sich mithin als Über blick über die verschiedenen Ausprägungen der Diskursanalyse in der Linguistik. Es soll die erste Orientierung erleichtern über die Bandbreite der verschiedenen linguistischen Ausrichtungen, die mit dem Diskurs-Konzept arbeiten. Alle Beiträge, bei denen dies thematisch möglich war, wurden darauf ausgerichtet, auch die »praktische« Seite von Diskursanalyse zu berücksichtigen. Kleine Beispielanalysen verdeutlichen den Leserinnen und Lesern dieses Heftes daher das konkrete Vorgehen, das bei der Analyse von Diskursen angestrebt wird. mehr

Sie haben ein neues Buch zum Thema geschrieben? Stellen Sie es hier vor.

Literatur

Neue Publikationen zum Thema

Niehr, ThomasPeter Schlobinskim (Hg., 2017). Diskursanalyse(n). (= Der Deutschunterricht, Nr. 6). mehr

Mathias, Alexam (2017). »Von ›Parasiten‹ und anderen ›Schädlingen‹. Feinddiskreditierung rechtspopulistischer und rechtsextremer Bewegungen in Deutschland«. Ein Online-Dokument. online lesbar

Schlobinski, Peterm (2017). »Grundzüge von Sprache und Macht«. Nr. 77 in unserer Online-Reihe Networx. online lesbar


Suchen Sie in 1075 Publikationen nach Ihrer gewünschten Publikation:

Ihre Publikation zum Thema fehlt? Sie können sie hier nachtragen oder hochladen.

online & free

Netzpublikationen

Sie suchen Literatur, die Sie sofort lesen können? Ohne Leihkarte und Mahngebühren! Sie haben 97 Titel zum Thema gefunden – jetzt einfach kostenlos downloaden. mehr

Oder stellen Sie Ihre hier zur Verfügung!

Mitstreiter

Mitglieder im Bereich

Sie suchen Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls im Bereich medienanalyse arbeiten? Sie haben Glück und 28 gefunden! mehr

Noch kein Mitglied? Eintragen.

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite

WEITER SO!
Donnerstag, 28. Juli 2011 Gast
ueberschaubar, leicht alles yu finden danke!
Mittwoch, 27. April 2011 Gast
Ein großer Trend sind ja auch die Internet-Netzwerke wie Facebook, Myspace etc. Ließen sich diese Portale nicht auch sprachlich untersuchen auf Redewendungen, sprachl. Rituale, Schöpfung von Gruppennamen etc.
Donnerstag, 3. September 2009 Gast