Literatur

Details zur Publikation

Im Folgenden sind alle verfügbaren Informationen aufgeführt, die zur gewählten Publikation vorliegen.

Siever, TorstenmPeter Schlobinskim (Hg., 2013). Microblogs global. Eine internationale Studie zu Twitter & Co. aus der Perspektive von zehn Sprachen und elf Ländern. In: Sprache – Medien – Innovationen. Hrsg. v. Runkehl, Jens, Peter Schlobinski & Torsten Siever. Bd. 4. Frankfurt/M.

ISBN: 9783631614365
Persistent Identifier: urn:nbn:de:101:1-201312094601

Enthaltene Einträge

Diese Publikation enthält mehrere Einzelbeiträge. Folgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Schlobinski, PetermTorsten Sieverm: "Vorwort". S. 5‒8. mehr
  2. Zhu, Jiam: "Microblogs global: Chinesisch". S. 15‒39. mehr
  3. Schlobinski, PetermTorsten Sieverm: "Microblogs global: Deutsch". S. 41‒74. mehr
  4. Kersten, SaskiaNetaya Lotzem: "Microblogs global: Englisch". S. 75‒112. mehr
  5. Braukmeier, SabrinaAlexa MathiasmHélène Stoye: "Microblogs global: Französisch". S. 113‒146. mehr
  6. Moraldo, Sandro M.m: "Microblogs global: Italienisch". S. 147‒173. mehr
  7. Shirai, HiromimShota Tanaka: "Microblogs global: Japanisch". S. 175‒196. mehr
  8. Müller, Christina Margritm: "Microblogs global: Niederländisch". S. 197‒230. mehr
  9. Sieberg, Berndm: "Microblogs global: Portugiesisch". S. 231‒254. mehr
  10. Shchipitsina, Larissam: "Microblogs global: Russisch". S. 255‒278. mehr
  11. Franco Barros, Mariom: "Microblogs global: Spanisch". S. 281‒297. mehr
  12. Schlobinski, PetermTorsten Sieverm: "Microblogs global: Synopse und Perspektiven". S. 299‒305. mehr

Weiterführende Informationen

Abstract: Microblogs haben große Bedeutung neben klassischen Weblogs und Social-Networking-Plattformen wie Facebook erlangt und werden längst auch in traditionellen Medien zitiert. Im vorliegenden Band werden Mikrotexte – vorwiegend von Twitter.com – hinsichtlich sprachlicher und kommunikativer Merkmale analysiert; fünfzehn Autorinnen und Autoren untersuchen in zehn europäischen und außereuropäischen Sprachen verfasste kurze Postings. Durch die Verwendung eines gemeinsamen Analyserasters werden dabei sowohl sprachunabhängige Eigenschaften von Microblogs als auch sprachspezifische Merkmale deutlich. Untersucht wurden u. a. die Orthografie und Mündlichkeitsmerkmale sowie sprachökonomische, syntaktische, lexikalische und pragmatische Aspekte, beispielsweise die Funktion der Mikrotexte. Zu jeder analysierten Sprache liegt eine Ergebnistabelle vor, d. h. zu chinesischen, deutschen, englischen, französischen, italienischen, japanischen, niederländischen, portugiesischen, russischen und spanischen Microblogs.

Erfahren Sie mehr über den Titel ...

auf mediensprache.net

beim Verlag

Vorwort

Rezension verfassen

Diese Publikation ist bislang noch nicht rezensiert worden. Sie können die erste Rezension schreiben!

Rezension schreiben

Option für Verfasser(innen)

Sie sind der Autor der Publikation und möchten sie hier kostenlos zur Verfügung stellen? Jetzt hochladen

BibTex-Export

Sie möchten die bibliografische Angabe in ein Literaturverwaltungsprogramm oder in LaTeX importieren? Einen BibTex-Datensatz erhalten Sie hier.

Externe Informationen & Angebote

Sie möchten bei Amazon.de weitere Informationen wie Rezensionen oder Preis und Verfügbarkeit abrufen?

Nachschlagen bei Amazon.de

Falls Sie die Publikation im Antiquariat erstehen möchten, können Sie mit den folgenden Links wahlweise beim ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) oder bei Abebooks suchen:

Suchen beim ZVAB

Suchen bei Abebooks

Literatur: neue Suche

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein und schränken Sie bei Bedarf den Bereich ein, in dem gesucht werden soll:

Suchbereich bestimmen:



Suchoptionen:

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite