Literatur

Details zur Publikation

Im Folgenden sind alle verfügbaren Informationen aufgeführt, die zur gewählten Publikation vorliegen.

Yus, Francisco (2014). »Not all emoticons are created equal.«. <http:/­/­dx.doi.org/­10.1590/­1982-4017-140304-0414 >. In: Linguagem em (Dis)curso. Nr. 14/3.

Download der Publikation

Download via Original-URL

Download aus dem Archiv

Weiterführende Informationen

Abstract: Text deformation and emoticon use have become pervasive in today's computer-mediated communication. In this article, emoticons are analysed from a pragmatic, relevance-theoretic perspective, which entails determining the extent to which emoticons contribute to the eventual relevance of the information communicated by the text typed on the keyboard. Eight pragmatic functions are proposed, which correspond to the different ways in which emoticons satisfy the user's search for relevance. The analysis will also address how emoticons contribute to a more fine-grained identification of the user's attitudes, feelings and emotions, which are often difficult to pin down in text-based communication.

Rezension verfassen

Diese Publikation ist bislang noch nicht rezensiert worden. Sie können die erste Rezension schreiben!

Rezension schreiben

BibTex-Export

Sie möchten die bibliografische Angabe in ein Literaturverwaltungsprogramm oder in LaTeX importieren? Einen BibTex-Datensatz erhalten Sie hier.

Literatur: neue Suche

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein und schränken Sie bei Bedarf den Bereich ein, in dem gesucht werden soll:

Suchbereich bestimmen:



Suchoptionen:

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite