Literatur

Details zur Publikation

Im Folgenden sind alle verfügbaren Informationen aufgeführt, die zur gewählten Publikation vorliegen.

Gloor, PeterNorbert Streitz (Hg., 1990). Hypertext und Hypermedia. Von theoretischen Konzepten zur praktischen Anwendung. Berlin/Heidelberg: Springer.

ISBN: 9783642842825

Enthaltene Einträge

Diese Publikation enthält mehrere Einzelbeiträge. Folgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

  1. Streitz, Norbert: "Hypermedia and Representation". S. 1-9. mehr
  2. Streitz, Norbert: "Hypertext: Ein innovatives Medium zur Kommunikation von Wissen". S. 10-27. mehr
  3. Hofmann, MartinRalf CordesHorst LangendörferKlaus Süllow: "Vom lokalen Hypertext zum verteilten Hypermediasystem". S. 28-42. mehr
  4. Mössenböck, Hanspeter: "Ein Programmeditor mit Hypertext-Fähigkeiten". S. 43-52. mehr
  5. Haake, Jörg M.Helge Schütt: "Eine Systemarchitektur für ein wissensbasiertes Hypertext-Autorensystem". S. 65-78. mehr
  6. Ehrer, StefanMatthias JarkeUdo Hahn: "Eine Software-Umgebung für die Erstellung von Hypermedia-Dokumenten Durch Autorengruppen". S. 79-96. mehr
  7. Schnupp, Peter: "XCard: Ein Hyperkarteisystem für Zeichenterminals". S. 97-100. mehr
  8. Fuhr, Norbert: "Hypertext und Information Retrieval". S. 101-111. mehr
  9. Sarre, FrankUlrich Güntzer: "Einsatz des Hypertextsystems „HyperMan“ für Online-Datenbankmanuale". S. 112-123. mehr
  10. Maurer, HermannIvan Tomek: "Kommunikation in einem Hypermedia-System". S. 124-133. mehr
  11. Süllow, KlausRalf Cordes: "Einbeziehung von Hypermediatechniken in die multimediale Kommunikation". S. 139-143. mehr
  12. Kirste, ThomasWolfgang Hübner: "HyperPicture — ein Archivierungs- und Retrievalsystem auf optischen Speichermedien". S. 144-148. mehr
  13. Dürr, MartinRainer Neske: "Hypertext und Datenbanken: Gegensatz oder Symbiose?". S. 149-161. mehr
  14. : "Zur Integration von klassischen und hypermedialen Dokumenten und dem Retrieval in Datenbanken". S. 162-170. mehr
  15. Stieger, D.: "Zur Integration von klassischen und hypermedialen Dokumenten und dem Retrieval in Datenbanken". S. 162-170. mehr
  16. Delfs, Hans: "Diagnose-Expertensysteme brauchen Hypertext — Das Beispiel MAX". S. 171-184. mehr
  17. Oppenhorst, Gerhard: "Hypertextunterstützung bei Erstellung und Nutzung von Expertensystemen mit der Shell ’1st Card’". S. 185-189. mehr
  18. Gloor, PeterKarl-Heinz Saxer: "Navigation im Hyperraum: Fisheye Views in HyperCard". S. 190-204. mehr
  19. Hahn, UdoRainer HammwöhnerUlrich ReimerUlrich Thiel: "Inhaltsorientierte Navigation in automatisch generierten Hypertext-Basen". S. 205-219. mehr
  20. Ventura, Andrea: "Benützerorientierter Entwurf von Hypertexten". S. 220-229. mehr
  21. Aders, Arnold: "Hypertext für den Unterricht — eine kritische Standortbestimmung". S. 235-248. mehr
  22. Nagler, Martin: "Ausbildung mit Hypertext/Hypermedia-Systemen". S. 249-252. mehr
  23. Warnke, Martin: "Das Thema ist die ganze Welt: Hypertext im Museum". S. 268-277. mehr
  24. Idensen, HeikoMatthias Krohn: "Vom Hypertext in der Kunst zur Kunst des Hypertext". S. 296-300. mehr

Weiterführende Informationen

Abstract: In diesem Tagungsband wird eine Übersicht über den Stand der Forschung auf dem Gebiet Hypertext/Hypermedia gegeben. Er enthält die gesammelten Beiträge der "SI Hypertext/Hypermedia Fachtagung" vom 6. April 1990 in Basel und des Workshops "Hypertext/Hypermedia `90" vom 23./24. April in Darmstadt und umfasst damit die meisten aktuellen Projekte im deutschen Sprachraum. Es werden sowohl grundlegende Ideen als auch praktische Anwendungen des Hypertext-Konzepts wie online Handbücher und Unterrichtsprogramme besprochen. In theoretischen Beiträgen wird auf die Problematik der Navigation im Hyperraum eingegangen und die Verwendung von Hypertext zur Kommunikation von Wissen wird untersucht. Weiterhin werden Beziehungen hergestellt zu anderen Gebieten der Informatik, wie z.B. Datenbanken und Expertensystemen. Dabei werden insbesondere Ansätze zur Integration dieser drei Technologien untersucht. In den Beiträgen des praktischen Teils werden einerseits neue Hypertext- und Hypermedia-Systeme vorgestellt, andererseits aber auch Anwendungen solcher Systeme. Dies geht von Programmeditoren mit Hypertext-Fähigkeiten über Entwurfstechniken zur Erstellung von Hypertext-Dokumenten bis zum Einsatz von Hypertext für den Unterricht. Neben theoretischen Untersuchungen wurde in diesem Bereich auch bewusst Raum gelassen für die Besprechungen von interessanten Dokumenten und Anwendungen wie der Konversion einer mittelalterlichen Weltkarte in Hypertext-Form oder dem Einsatz von Hyperdokumenten zur Filmanalyse.

Rezension verfassen

Diese Publikation ist bislang noch nicht rezensiert worden. Sie können die erste Rezension schreiben!

Rezension schreiben

Option für Verfasser(innen)

Sie sind der Autor der Publikation und möchten sie hier kostenlos zur Verfügung stellen? Jetzt hochladen

BibTex-Export

Sie möchten die bibliografische Angabe in ein Literaturverwaltungsprogramm oder in LaTeX importieren? Einen BibTex-Datensatz erhalten Sie hier.

Externe Informationen & Angebote

Sie möchten bei Amazon.de weitere Informationen wie Rezensionen oder Preis und Verfügbarkeit abrufen?

Nachschlagen bei Amazon.de

Falls Sie die Publikation im Antiquariat erstehen möchten, können Sie mit den folgenden Links wahlweise beim ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) oder bei Abebooks suchen:

Suchen beim ZVAB

Suchen bei Abebooks

Literatur: neue Suche

Geben Sie einen oder mehrere Suchbegriffe ein und schränken Sie bei Bedarf den Bereich ein, in dem gesucht werden soll:

Suchbereich bestimmen:



Suchoptionen:

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite