Mediensprache

Wie funktionierte die 'Tour de Langue'?

Le Tour

An dieser Stelle möchten wir Ihnen kurz den Ablauf und das Ziel des 4. Mediensprache-Wettbewerbs 2004 mit den damit verbundenen Bedingungen erläutern.

Die Termine:

Die Starttermine der einzelnen Etappen waren genau festgelegt. Insgesamt erstreckte sich der Wettbewerb über fünf Etappen, in der jeweils zwei Fragen gestellt wurden. Jede Etappe begann jeweils am Mittag um 12.00 Uhr – denn Schnelligkeit sollte gewinnen:

  • ab sofort: Tour-Anmeldung

  • 1. Etappe: Start am 05.07.

  • 2. Etappe: Start am 19.07.

  • 3. Etappe: Start am 02.08.

  • 4. Etappe: Start am 16.08.

  • 5. Etappe: Start am 30.08.

Die Teilnahme:

Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, müssen Sie sich zuvor anmelden. Nach der Registrierung können Sie – mit Beginn der Etappen (Termine siehe oben) – zu den Abschnitt gelangen, um die gestellten Aufgaben zu lösen. Der Faktor Geschwindigkeit spielt dabei eine besondere Rolle: Wer die jeweils aktuelle Etappe am schnellsten löst, erhält das grüne Trikot und damit automatisch einen kleineren Preis. Wer die Fragen über mehrere Etappen hinweg am schnellsten richtig beantwortet, darf sich schließlich das gelbe Trikot überziehen. Sollte es bei mehreren Teilnehmern zu identischen Zeitständen kommen, entscheidet das Los.

Der spätere Einstieg:

Natürlich konnte man an dem Wettbewerb auch teilnehmen, wenn man 'mittendrin' einstieg. Wenn Sie also den fristgerechten Einstieg in die erste Etappe verpasst hatten, konnten Sie trotzdem noch mitmachen und sogar das gelbe Trikot des Gesamtsiegers gewinnen. Je später Sie eingestiegen sind, um so schwieriger wurde es natürlich! Also lohnte es sich, schnell dabei zu sein.

Die Preise

Was es zu gewinnen gab, erfahren Sie hier


Torsten Siever

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite