Mediensprache

Wettbewerb: Das gab es 2002 zu gewinnen

Pokal

Wer schroibern konnte, sollte nicht leer ausgehen! Unter allen Einsendungen bekamen die fünf Bestplatzierten einen der folgenden tollen Preise. Für die Jüngeren (bis 16 Jahre) gab es einen Sonderpreis!

1. Preis: Tragbarer MP3-CD-Player

 

Mit dem tragbaren MP3-CD-Player SONIC|blue Rio Volt SP250 im Wert von ca. 290 € ist man immer "musik-mobil". Das Gerät ist in der Lage, CDs, CD-Rs und CD-RWs abzuspielen. Es verfügt über einen MP3 und WMA Decoder. Damit sind bis zu 20 Stunden Musikgenuss garantiert. Das beleuchtete LC-Display zeigt nicht nur Nummern, sondern auch den jeweiligen Song-Titel an.

2. Preis: Tragbarer CD-Player

 

Besten Hörgenuss bietet der Discman D-EJ 825 von Sony im Wert von ca. 179 €. Das Gerät verfügt über einen optischen Ausgang zum Kopieren auf MiniDisc sowie über eine Kabelfernbedienung mit Display. Die Betriebsdauer beträgt bis zu 65 Stunden. Der Discman ist mit 175 g ein Leichtgewicht. Die Qualität des Geräts spiegelt sich auch in dem 300 Sekunden großen Schock-Speicher wider.

3.-5. Preis: Biografien Schröder/Stoiber

 

Egal, wer nun tatsächlich im September der 8. Bundeskanzler wird: Mit den beiden Bänden über Gerhard Schröder und Edmund Stoiber werden Sie umfassend über beide Personen unterrichtet. Die Bücher werden jeweils gemeinsam vergeben und haben einen Wert von ca. 44 €. Damit haben die Gewinner in jedem Fall auch "ihren" Kandidaten im heimischen Bücherregal.

Jugend-Sonderpreis: NOKIA-Handy 3410

 

Das schicke neue Handy von Nokia im Wert von 222 € ist ein echtes Game-Handy! Es hat 6 integrierte Spiele, von denen eines Java-basiert ist und ausgewechselt werden kann. Darüber hinaus kann man mit dem eingebauten Bild-Editor eigene Bilder erstellen und auch austauschen. Erstmals wurde bei diesem Gerät eine automatische Tastensperre eingebaut; wenn die Tasten einige Minuten nicht betätigt werden, schaltet sie sich automatisch ein. Das Handy hat ein Gewicht von 114 Gramm und verfügt über eine Sprechzeit von 4 Stunden (Standby 260 Stunden).

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite