Orthografie

So ist es richtig!

Unsere Rechtschreibexpertin Christina Siever (correctura.com) gibt Tipps zur richtigen Schreibung. – Sie haben eine Frage zur Orthografie? Schreiben Sie ihr an orthografie@mediensprache.net.

  • Henri oder Henry
    Auch ein Henry (mit y)Mohammed ist in drei Bundesländern in den Top 10 der Vornamen vertreten. Nun hat es auch Henry geschafft – sogar in die Gesamtliste der am häufigsten vergebenen Vornamen aus dem Jahr 2018: Laut Datenbank der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) befindet sich Henry auf Platz 9 – oder Henri? Das Gute: Die Schreibung können sich die Eltern aussuchen, was sie auch immer häufiger tun. So steht Henry neben Henri und beide Schreibweisen werden für die Rangliste natürlich zusammengefasst. Wer die englische Variante des Namens bevorzugt, wählt die Schreibvariante mit y, daneben existiert aber auch die französische Schreibweise mit i. Beantragte Namen wie Champagna, Popo, Satan oder Gastritis (kein Scherz!) sind übrigens, egal in welcher Schreibung, unzulässig – zum Schutz des Kindes. (20.05.2019)

    Informationen zum Fehler

weitere Tipps einsehen

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite