Orthografie

So ist es richtig!

Unsere Rechtschreibexpertin Christina Siever (correctura.com) gibt Tipps zur richtigen Schreibung. – Sie haben eine Frage zur Orthografie? Schreiben Sie ihr an orthografie@mediensprache.net.

  • Gelatine
    Dessert – womöglich mit GelatineWinterzeit ist Backzeit. Für Sahnetorten oder Cremes wird oft Gelatine verwendet. Umgangssprachlich wird dann zwar eher nach »Gelantine« verlangt, doch wurde das Wort schon vereinzelt im 16. Jahrhundert aus lateinisch gelatina ›Gallertstoff‹ entlehnt, Anfang des 19. Jahrhunderts über französisch gélatine neu aus neulateinisch gelatina zu lateinisch gelatus ›gefroren, erstarrt‹. Das in der chemischen Industrie gebräuchliche Gel geht übrigens ebenfalls darauf zurück – es ist ein Kurzwort zu Gelatine. Damit verwenden wir Gelatine auch viel häufiger als gedacht: zum Beispiel bei einigen Haar- oder Duschgelen. (04.02.2019)

weitere Tipps einsehen

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite