Orthografie

So ist es richtig!

Unsere Rechtschreibexpertin Christina Siever (correctura.com) gibt Tipps zur richtigen Schreibung. – Sie haben eine Frage zur Orthografie? Schreiben Sie ihr an orthografie@mediensprache.net.

  • Nur eine Zeit lang oder zeit meines Lebens?
    So, es ist wieder Zeit für den Tipp der Woche! Die Frage der Groß- oder Kleinschreibung lässt sich mit der Identifizierung der Wortart beantworten. Doch um welche Wortart handelt es sich bei der Buchstabenfolge <zeit>? – Im ersten Satz dieses Tipps natürlich um ein Substantiv. Wie sieht es aber im folgenden Satz aus? »Das werde ich zeit meines Lebens nicht vergessen!« Hier handelt es sich um eine Präposition – man spricht von Grammatikalisierung –, die einen Genitiv verlangt; folglich wird »zeit« hier kleingeschrieben. Was aber, wenn etwas nicht ein Leben lang andauert? Manche Dinge sind nur einige Zeit lang oder sogar nur kurze Zeit lang aktuell; da es sich hier um ein Substantiv handelt (›Zeitspanne‹), wird »Zeit« großgeschrieben. Wenn von »eine Zeit lang« die Rede ist im Sinne von ›eine Weile‹, also ohne einen quantifizierenden Zusatz wie oben »einige« oder »kurze«, dann ist neben der getrennten Schreibung auch die Zusammenschreibung korrekt: »Eine Zeitlang war ich voll konzentriert«. (10.10.2016)

weitere Tipps einsehen

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite