Orthografie

So ist es richtig!

Unsere Rechtschreibexpertin Christina Siever (correctura.com) gibt Tipps zur richtigen Schreibung. – Sie haben eine Frage zur Orthografie? Schreiben Sie ihr an orthografie@mediensprache.net.

  • E-Mail, email, e-mail oder Email?
    FotobeweisElektronische Post gehört zum Alltag des 21. Jahrhunderts. Besser bekannt ist sie unter dem englischen Wort »e-mail«, ein Kurzwort für »electronic mail«. Doch wie lautet die korrekte Schreibung im Deutschen? Das Substantiv wird mit Bindestrich geschrieben, wie das immer der Fall ist, wenn bei einem Kompositum ein Glied ein einzelner Buchstabe ist. Beide Elemente des Kompositums werden großgeschrieben: Das »E« steht zwar für das Adjektiv »electronic«, es bildet aber einen Teil eines zusammengesetzten Substantivs und wird deshalb großgeschrieben. Neben der korrekten Form »E-Mail« existiert die verkürzte Form »Mail«, die laut Duden ebenfalls zugelassen ist. Im Standarddeutschen heißt es »die E-Mail/Mail«, im Süddeutschen, Österreichischen und Schweizerischen existiert auch die Form »das E-Mail/Mail«. Übrigens: Der Legende nach soll in den Anfängen der Medienlinguistik einst ein Professor freudig ausgerufen haben, »Email« stehe ja bereits im Duden. Es stellte sich dann heraus, dass er beim folgenden Eintrag gelandet war: »glasharter, korrosions- u. temperaturwechselbeständiger Schmelzüberzug als Schutz auf metallischen Oberflächen od. als Verzierung«. (18.07.2016)

weitere Tipps einsehen

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite