Orthografie

So ist es richtig!

Unsere Rechtschreibexpertin Christina Siever (correctura.com) gibt Tipps zur richtigen Schreibung. – Sie haben eine Frage zur Orthografie? Schreiben Sie ihr an orthografie@mediensprache.net.

  • Anti Virus
    SicherheitssoftwareViren haben nicht nur aktuell Hochkonjunktur, sondern dauerhaft – jedenfalls solche, mit denen man sich nicht durch Tröpfcheninfektion infiziert, sondern mittels Daten (unser bescheidener Beitrag zum Erhalt der Themenvielfalt). Mit der Überschrift ist also kein medizinisches Produkt gemeint, sondern ein digitales, denn Programmcode lassen sich am besten mit Programmcode bekämpfen. Zumindest sollte man eine Software gegen (lat. anti) Computerviren einsetzen, wenn man seine Daten behalten möchte. Doch wie benennt und schreibt man korrekt die Algorithmen, die die eigenen Daten wieder von den fremden befreien? Hier können Sie anstelle einer Recherche entspannt die Frühlingssonne genießen, denn es wird Ihnen kaum gelingen, Antivirensoftware fehlerhaft zu schreiben. Dennoch gibt es bevorzugte Schreibungen: Generell sollten Bindestriche nur verwendet werden, um Wörter transparenter zu gestalten; Antiviren-Software wäre also möglich, Anti-Virensoftware ist logisch ausgeschlossen, da es kein Mittel gegen Virensoftware ist, sondern eine Software gegen Viren. Wenn also das anti- abgetrennt werden soll, dann besser auch die Software: Anti-Viren-Software. Ebenfalls unlogisch erscheint die Bezeichnung Anti-Virus-Software, da Viren zahlreich sind und diesem Umstand der Plural gerecht wird. All dies gilt natürlich auch für das Antivirenprogramm und das Antivirentool. Eindeutig ist die Verwendung von Anti-Virus als Initial-Kurzwort, denn dieses wird vom Rest fast immer abgetrennt: AV-Programm. Wer dieses verwendet, geht zwar orthografisch auf Nummer sicher, ist aber nicht vor Rückfragen hinsichtlich der Bedeutung gefeit. (20.04.2020; Foto: pixel2013)

weitere Tipps einsehen

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite