Orthografie

So ist es richtig!

Unsere Rechtschreibexpertin Christina Siever (correctura.com) gibt Tipps zur richtigen Schreibung. – Sie haben eine Frage zur Orthografie? Schreiben Sie ihr an orthografie@mediensprache.net.

  • Koryphäe
    keine Koryphäe, eine KonifereSo beeindruckend eine Koryphäe als Mensch sein mag, so schrecklich ist die Schreibung. Dabei ist das ⟨k⟩ nah am Griechischen (der Duden verzeichnet hier übrigens das Gegenteil), was eine Hilfe wäre. Doch bedeutet das Wort neben ›Experte auf einem Gebiet‹ eben auch ›Chorführer im antiken Drama‹ im Speziellen. Chor, Choral allerdings schreiben sich unzweifelhaft mit ⟨ch⟩ … also? Verwirrung perfekt! Vielleicht taugt als Eselsbrücke, dass mit ›Chorleitung‹ eine sehr spezielle Bedeutung gegeben ist und die hauptsächliche Bedeutung in der Sachkunde in irgendeinem Gebiet liegt. Und womöglich erinnert man sich an den letzten Kreta-Urlaub, bei dem es allmorgendlich καλημέρα (kalimera) hieß! Dann ist doch koryphaĩos nicht weit. Naja. Womöglich hilft am ehesten der Scherzsatz »Er ist auf dem Gebiet eine Konifere« – die schreibt sich nun wirklich eindeutig mit ⟨k⟩. (27.04.2020; Foto: Nennieinszweidrei)

weitere Tipps einsehen

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite