Mitglieder

Profilseite von Olaf Grabienski

Stellen Sie jetzt ein Foto ein. Einfach hier klicken!

Nach dem Abschluss seines Studium mit einer (bei Networx publizierten) Abschussarbeit zur Analyse von Internetauftritten war Olaf Grabienski sechs Jahre als Literaturwissenschaftler an der Universität Hamburg beschäftigt. Dort hat er sich vor allem um die Konzeption und Betreuung der elektronischen Plattform für die Hamburger Geisteswissenschaften, AGORA, gekümmert.

Seit Ende 2009 arbeitet Olaf Grabienski hauptberuflich als Webdesigner.
Informationen zum Mitglied erhalten Sie über die Auswahl auf der rechten Seite.


Neueste Publikation

Grabienski, Olafm (2005). »Internetauftritte literarischer Buchverlage. Form und Funktion ihrer medialen Gestaltung«. <http://www.mediensprache.net/networx/networx-45.pdf>. In: Networx, Nr. 45. Hamburg. online lesbar

Arbeitsschwerpunkte

Popliteratur, Gegenwartsliteratur, Popmusik, Narratologie, Computerunterstützte Textanalyse, Textlinguistik, Medienanalyse, E-Learning

... und speziell zu den Bereichen von mediensprache.net:

  • Digitale Kommunikation
  • Mediennalyse
  • Onlinepublishing

Anschrift

buerobackbord
22767 Hamburg

Deutschland

Fon, Fax und Internet

 

Für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben ist das Mitglied verantwortlich. mediensprache.net übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte.

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite