Mitglieder

Profilseite von Netaya Lotze

Netaya Lotze arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Peter Schlobinski an der Leibniz Universität Hannover. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen im Bereich der Mensch-Maschnine-Interaktion und der computervermittelten Kommunikation mit Fokus auf Syntax und Alignment. Sie ist Mitglied der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) und organisiert zusammen mit Alexa Mathias die Vortragsreihe "LinguA" am Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover.

Lehre:
Syntaktische Analyse
Einführung in die Mensch-Maschine-Interaktion
"LinguA" - Organisation einer Vortragsreihe


Vorträge:
"Determinierte Dialoge? - Chatbots auf dem Weg ins Web 3.0"
"Intercultural Twifferences - Micro-Blogging in England und den USA"
"Variation und Sprachwandel in der computervermittelten Kommunikation"


Poster (GAL 2011):
"Intercultural Twifferences - Micro-Blogging in England und den USA"





Informationen zum Mitglied erhalten Sie über die Auswahl auf der rechten Seite.


Curriculum vitae

  • 1979 geboren in Kassel

  • 1999 Abitur am Friedrichsgymnasium in Kassel

  • 2000-2006 Studium der Germanistik und Philosophie an der Leibniz Universität Hannover, Abschluss Staatsexamen Lehramt

  • 2007-2010 Promotionsstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung

  • 2007-2009 Teilnahmestipendium im Norddeutschen Exzellenznetwerk (NEN)

  • seit 2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Schlobinski

  • 2011 Gastdozentin an der Università degli Studi di Sassari (ERASMUS STA Dozentenmobilität)

Neueste Publikation

Lotze, Netayam (2016). Chatbots. Eine linguistische Analyse. In: Sprache – Medien – Innovationen. Hrsg. v. Runkehl, Jens, Peter Schlobinski & Torsten Siever. Bd. 9. Frankfurt am Main. mehr

Arbeitsschwerpunkte

Mensch-Maschine-Interaktion, Websprache, Mobilgerätekommunikation, Alignment, Syntax

... und speziell zu den Bereichen von mediensprache.net:

  • Digitale Kommunikation
  • Mobile Kommunikation
  • Mediennalyse
  • Linguistik

Projekte

  • seit 2008 Forschungsprojekt mit MPI Leipzig/ Uni Marburg/ Uni Mainz zu elektrophysiologischen Grundlagen der Verarbeitung von Chat-Beiträgen (Ltg. Prof. Dr. Ina Bornkessel-Schlesewsky, Prof. Dr. Matthias Schlesewsky)
  • seit 2009 Implementierung des Chat-Bots "El Lingo" mit Dr. Torsten Siever für mediensprache.net aus KIQS-Mitteln der LUH
  • 2011 Mitarbeit im Projekt "Twitter International" (Ltg. Prof. Dr. P. Schlobinski, Dr. Torsten Siever)
  • seit 2012 Kooperation mit Fraunhofer Institute for Integrated Circuits zur Audio-Codierung von Sprachdaten (Dr. Nadja Schinkel-Bielefeld)

Anschrift

Leibniz Universität Hannover
Deutsches Seminar
Königsworther Platz 1
30167 Hannover

Deutschland

Fon, Fax und Internet

 

Für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben ist das Mitglied verantwortlich. mediensprache.net übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte.

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite