english

Welcome to mediensprache.net!

This website provides you with information concerning language and media – it principally informs about language in media. Besides the so-called "new media", other rather classical media forms as radio and television are concerned in this context.
At present, this website offers information about the topics internet, portable/mobile terminals (particularly cell phones), and the language of advertising (mainly concerning the German language). Moreover, information is given on online publishing, quoting of internet sources, and media analysis.

NEWNews

»GrammarSnob«: Rechthaber korrigieren iMessages

App ermöglicht Ausbessern von Schreibfehlern in roter Lehrerschrift.

»Mit der App ›GrammarSnob‹ können Nutzer von Apple-Geräten ihre Freunde in Sachen Rechtschreibung und Grammatik belehren, denn die Anwendung ermöglicht das Korrigieren von Fehlern in iMessage-Textnachrichten. Ähnlich wie die bekannten Sticker, die sich in Messengers als Antwort verschicken lassen, funktioniert auch die integrierte Anwendung GrammarSnob. Die App hält eine große Auswahl von – wie für Lehrern typisch – in Rot geschriebenen Korrekturwörtern und Anmerkungen bereit. Diese lassen sich bislang ausschließlich über die Chat-Software iMessage durchführen.«

(ps, today, 7:04 AM; source: pressetext [S. Manzey])

... and much more news you can find here (in German).

off the press

New Networx

Aline Meili was engaged in a study of "Schriftliche Alltagskommunikation gehörloser Personen in der Deutschschweiz. Eine qualitative Korpusanalyse von WhatsApp-Nachrichten" in the latest Networx No. 75. more

Submit the next Networx!

Lexica

Unknown Word?

Kennen Sie eigentlich das Wort Post-PC-Ära? Testen Sie unsere kleinen Wörterbücher zur Linguistik (1222 Lemmata), zu Medien/Technik (803) und zum Berlinischen (2273).

Oder fehlt etwas? Tragen Sie es nach.

NEWpublication in the center

Digitalität und Literalität. Zur Zukunft der Literatur

Schwanengesänge sind publikumswirksam, Ankündigungen revolutionärer Umbrüche nicht minder. Beide ,Textsorten’ prägen seit jeher das Bild der öffentlichen Diskussion über die Zukunft der Literatur im Medien-Zeitalter. Solchen pessimistischen und euphorischen Extremen setzen diejenigen, die mit Literatur und den neuen Medien arbeiten, in der Regel eine gelassenere und pragmatischere Sicht auf die Dinge entgegen. Ihr folgend sucht das vorliegende Buchnach Antworten auf die Frage, wie die Literatur der Zukunft aussehen könnte. more

Your new book is published? Present it here.

from areas

Wider die Rechtsradikalisierung im Sprachgebrauch

In seinem neuen Essay geht Peter Schlobinski auf den zunehmend radikalen Sprachgebrauch ein und zeigt den Handlungsbedarf auf. more

Altersgruppenspezifisches Nutzungsverhalten von Bildzeichen bei WhatsApp

Sind Eltern großzügiger bei der Einbindung von Bildzeichen als ihre Kinder? Eine Analyse zum altersgruppenspezifischen Nutzungsverhalten von Bildzeichen bei WhatsApp more

QR-Codes: bequem und verbindend

»Quick Response« kann man mit den gleichnamigen Codes erhalten - perfekt für die Verbindung von Print und Internet. more

»Siri ist hier.«

Gastautor Oliver Bendel betrachtet den Sprachassistenten von Apple in der Schweiz aus linguistischer und ethischer Perspektive. more

Sprache im Sport im BR-2-Nachtstudio

Peter Schlobinski trifft Richard Blank: eine Stunde im Nachtstudio von BR 2, auch zum Thema Sprache im Sport. more

Tipps zur deutschen Orthografie

Unsere Rechtschreibexpertin klärt über typische orthografische Fehler, die korrekte Schreibung und mögliche Schreibvarianten auf. more

NEWLiterature

New Relevant Publications

Meister, Jan Christoph (2005). »Projekt Computerphilologie. Über Geschichte, Verfahren und Theorie rechnergestützter Literaturwissenschaft«. Aufsatz im Sammelband Digitalität und Literalität. Zur Zukunft der Literatur. online lesbar

Gradmann, Stefan (2005). »Gibt es ,Digitale Bibliotheken'? Wird es sie jemals geben? Zu den Grenzen einer allzu populären Metapher «. Aufsatz im Sammelband Digitalität und Literalität. Zur Zukunft der Literatur. online lesbar

Lange, Tanja (2005). »Vernetzte Wissenschaft? Zu Perspektiven computerunterstützter Kollaboration für Forschung und Lehre in den Geisteswissenschaften «. Aufsatz im Sammelband Digitalität und Literalität. Zur Zukunft der Literatur. online lesbar


Search in 4983 publications for the topics you are interested in:

Missing your publication? You can add or upload it.

online & for free

Online Publications

You are searching for documents that you can read immediately? You have found 596 concerning with the topics of this portal – download now for free. more

Oder stellen Sie Ihre hier zur Verfügung!

Update

Last Updates

10 reasons to stay: Get informations about the last modifications on mediensprache.net in short – five news and and five articles. more

Or subscribe our newsfeed (RSS).

Welcome

About the Content: Language and Media

mediensprache.net offers several scholar information about language in (primarly digital) media and advertising, about Linguistics and online publishing. An overview about this topics is given here (in German).

You have something different in mind? Tell us or be a member!

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite