Digitale Kommunikation

Instant Messaging (IM)

Tastentippen

Instant Messaging ist eine Kommunikationsform, die sich im Internet fest etabliert hat. Wie beim Chat können zwei User miteinander Nachrichten und mehr austauschen, anders als beim Chat allerdings nicht in einem öffentlichen Raum. Der Vorteil beim Instant Messaging: Im Gegensatz zum Chat müssen keine Verabredungen getroffen werden, wann[] und wo man sich im Internet zum Plaudern trifft. Vielmehr werden Nachrichten im Push[]-Verfahren übertragen, also beim Programm des/der Adressaten ein Empfang signalisiert. Bei den ersten IM-Clients wurden Personen in einem kleinen Fenster auf dem Desktopn angezeigt und darüber hinaus der Status - ob also Personen ›online‹ sind oder nicht.

Bildzeichen: alterspezifischer Gebrauch?

Ist die Verwendung von Bildzeichen in Nachrichten altersspezifisch? Eine explorative Analyse von WhatsApp[]-Mitteilungen geht dieser Frage nach:

Bildzeichengebrauch bei WhatsApp

Form & Funktion von IM

Am Beispiel des Urvaters ICQ[] wird das Instant Messaging näher vorgestellt:

Mehr zu ICQ

Symbole beim MS Messenger

Auch Microsoft hatte eine Instant-Messaging-Lösung angeboten: den MSN Messenger. Hierzu gehörten eine Fülle an Icons und Symbolen, die im Folgenden aufgeführt und aufgelöst werden:

Symbole beim MS Messenger


Torsten Siever

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite

Ich bin Studentin der Kommunikationslinguistik und nutze diese Seite sehr oft, um nach Literatur zu suchen, aber auch, um kurze und eingängige Definitionen zu bekommen. Diese Seite ist sehr übersichtlich, hilfreich und gut gelungen!
Montag, 14. Dezember 2009 Gast
hallo
Montag, 9. Januar 2006 Gast
vielleicht kann man noch eine richtige geschichte einführen. ihc muß nämlich einen vortrag zur geschichte des chats halten und finde absolut kein material. trotzdem tolle seite.
Montag, 1. Dezember 2003 Gast