Digitale Kommunikation

Das soziale Netz (Web 2.0)

Instant Messenger

Seit der Einführung des Begriffs »Web 2.0[]« (O'Reilly 2005) hat sich das Web zu einem ausgewachsenen sozialen oder social web entwickelt, das von der Partizipation von Nutzern lebt. Dies beginnt bei Kommentierungen von massenmedialen Inhalten und reicht bis zur kollaborativen Erstellung von Enzyklopädien (wie die Wikipedia) und 'leeren' Netzwerkplattformen (wie Facebook[]). Es kann sich auch »nur« auf die Bereitstellung von Informationen (in der »Cloud[]«) oder das Vernetzen von Menschen beziehen (wie LinkedIn[]). Folgende Inhalte Social Web liegen derzeit bei mediensprache.net vor:

Weblogs: Eine Untersuchung zu Blogs in 9 Sprachen.

Facebook: Ein studentisches (kritisches) Medienprojekt mit Musikvideo

Anwendungen: »Was geht app?!« setzt digitale Handlungen analog um (Video)

Second Life: Eine studentische Analyse zur Sprache in der virtuellen Welt

Nicknamen: Zur Namenwahl bei Twitter und PlanetRomeo


Torsten Siever

Zitierte Literatur

O´Reilly, Tim (2005). »What Is Web 2.0?«. Ein Online-Dokument. online lesbar

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite