Publishing

Herstellung einer PostScript-Datei

Welt

Für die Herstellung einer PostScript-Datei oder einer PDF[]-Datei ohne Adobe Acrobat benötigen Sie einen entsprechenden Druckertreiber. Dieser ist kostenlos und setzt keinen PostScript-Drucker voraus. Sollten Sie mit einem Programm arbeiten, das das Speichern in PostScript erlaubt, ist dieser Treiber nicht nötig. Die gängigen Textverarbeitungen ermöglichen dies in der Regel jedoch nicht.

Auf der Adobe-Web-Site können Sie den Treiber kostenfrei herunterladen und anschließend auf einem Computer installieren. Wenn Sie dabei nach einer PPD-Datei (Druckerdatei) gefragt werden, wählen Sie dort »Default« aus. Anschließend können Sie in einem beliebigen Programm unter dem Menü-Punkt »Drucken« diesen neu installierten Drucker (i.d.R. unter Drucker | Name) auswählen und »Drucken« anklicken. Danach geben Sie einen Speicherort für die PostScript-Datei an – fertig.

Download PostScript-Druckertreiber

Umwandeln von PostScript in Acrobat

Musterpublikation in PDF


Torsten Siever

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite