Zum Bereich

(Online-)Publishing

Der Bereich Onlinepublising ist ganz und gar Texte im Internet gewidmet. Damit geht es einmal um das (wissenschaftliche) Arbeiten mit Texten, also insbesondere das Zitieren, aber ebenso um das sorgfältige Publizieren von Texten im Internet, welches eine Voraussetzung für den wissenschaftlichen Umgang mit ihnen ist. Auch den typografischen Anforderungen ist ein Artikel gewidmet.

Sie haben eigene Ideen? Dann wirken Sie mit und werden Sie Mitglied!

Aus der Presse

Politische News-App nach Tinder-Prinzip gestartet

»Contempo« lässt User zwischen linken und rechten Ansichten wählen

»Bei der Nachrichten-App von Aleya Labs wird wie bei der Dating-App Tinder nach links und rechts gewischt – die Richtung passt dabei zur politischen Färbung der Artikel: Links befinden sich liberale Beiträge, rechts konservative. [...] Laut Aleya-Labs-Chef Sal Arora ist Contempo ›ein großartiges Tool für die Mehrheit in der Mitte, das ihnen durch einen einzigen Klick Zugang zu den zwei gedanklichen Strömungen gibt, die viel von unserer Politik definieren‹. Rechtzeitig vor den US-Präsidentschaftswahlen sollen die wichtigsten Infos von zwei Seiten beleuchtet werden. Die App wird auch von der Initiative Rock the Vote unterstützt, die sich für eine höhere Wahlbeteiligung besonders bei jungen Menschen einsetzt.« [16.09.2016 ps; Quelle: pressetext [M.-T. Fleischer]]

Weitere News bei mediensprache.net:

... und viele weitere Nachrichten zum Thema finden Sie hier.

4x Aktuelles
druckreif

Neue Networx

Andi Gredig beschäftigt sich in der Networx Nr. 66 mit dem Thema »Texte gestalten – Texte markieren. Eine Untersuchung zu Produktion und Rezeption geisteswissenschaftlicher Aufsätze«. mehr

Reichen Sie eine zukünftige Networx ein!

Wörterbücher

Wort unklar?

Kennen Sie eigentlich schon das Wort Pastebin? Testen Sie unser kleines Wörterbuch zum Bereich Medien/Technik (803 Lemmata). Oder unsere linguistischen im Bereich basix, zum Beispiels zum Berlinischen Berlinischen (2273 Lemmata).

Oder fehlt etwas? Tragen Sie es nach.

NEUPublikation im Fokus

Dialogizität und sequenzielle Verdichtung in Forenkommunikation: Editieren als kommunikatives Verfahren

Drawing both on conversation analysis and text linguistics, this article retraces the emergence of a new communicative practice in an online discussion forum: Based on data from an academic learning environment, we demonstrate how peers in a student study group start using the “edit button” which allows them to modify in retrospect not only their own but also other people’s posts. This communicative practice of post editing in online discussion forums develops in four stages: It starts out as simple postings of messages on a discussion board. Next, the collocutors make use of the edit button to change their own posts, and, in a dialogical manner that of their discussion partners. Finally, it comes down to a complex form of exchange between the interlocutors who innovatively use the edit button within a single post. By using the edit button in innovative ways the participants bring together sequentially related messages in a single post that are usually spread over multiple posts. We argue that the emergence of this innovative use of the strategy of “sequential compression” (sequenzielle Verdichtung), as we shall call it, may be understood as an answer both to the affordances of asynchronous communication in discussion forums and to the learning situation which is characterized by pressure of time calling for new and innovative strategies. mehr

Sie haben ein neues Buch zum Thema geschrieben? Stellen Sie es hier vor.

NEULiteratur

Neue Publikationen zum Thema

Lindemann, KatrinEmanuel RuossCaroline Weinzinger (2014). »Dialogizität und sequenzielle Verdichtung in Forenkommunikation: Editieren als kommunikatives Verfahren«. Aufsatz in der Zeitschrift für germanistische Linguistik. mehr

Blaß, BettinaStefanie Teufel (2003). Texte schreiben fürs Web. Was Sie als Webprofi über das Schreiben guter Texte wissen müssen. München: Markt und Technik. mehr

Hooffacker, GabrieleMartin Goldmann (2001). Online publizieren. Für Web-Medien texten, konzipieren und gestalten. Hamburg: Rowohlt. mehr


Suchen Sie in 309 Publikationen nach Ihrer gewünschten Publikation:

Ihre Publikation zum Thema fehlt? Sie können sie hier nachtragen oder hochladen.

online & free

Netzpublikationen

Sie suchen Literatur, die Sie sofort lesen können? Ohne Leihkarte und Mahngebühren! Sie haben 32 Titel zum Thema gefunden – jetzt einfach kostenlos downloaden. mehr

Oder stellen Sie Ihre hier zur Verfügung!

Mitstreiter

Mitglieder im Bereich

Sie suchen Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls im Bereich publishing arbeiten? Sie haben Glück und 11 gefunden! mehr

Noch kein Mitglied? Eintragen.

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite

Obwohl ich jetzt natürlich nicht weis, ob ich gelesen werde: Ganz dicke Texte auf der Seite, da kann das mit der Prüfung morgen nur gut gehen...
Dienstag, 18. Dezember 2007 Gast
Eine richtig informative Homepage, die viele gute Informationen bereit hält. Besonders für Studierende der Germanistik! Weiter so!
Sonntag, 13. August 2006 Gast
Habe was über Zitieren von Onlinequellen gesucht und hier sehr befriedigende Antworten gefunden. Ihr seid jetzt n Bookmark! :-)
Mittwoch, 12. Juli 2006 Gast