Aus der Presse

Videochat statt Praxisbesuch

In England müssen Patienten lange auf einen Termin beim Hausarzt warten. Per App sollen Konsultationen nun schneller gehen.

»In der Region Greater London soll nun eine neue Smartphone-App dabei helfen, Konsultationen zu beschleunigen, die keine Notfälle sind. Das Pilotprogramm namens ›GP at Hand‹ wird anfangs bis zu 3,5 Millionen Patienten abdecken, berichten britische Medien – und soll standardmäßig auf Videochat basieren. Nur wenn Labortests oder persönliche Untersuchungen wirklich notwendig sind, werden diese zum Ende des Gesprächs gebucht. Hat sich der Nutzer angemeldet und die Anwendung auf seinem iPhone oder Android-Handy installiert, soll er 24 Stunden am Tag an sieben Tage in der Woche Termine vereinbaren können, die im besten Fall innerhalb von zwei Stunden auf dem Smartphone stattfinden können. Daneben gibt es eine Hotline zur Verabredung von ›Face to Face‹-Terminen, etwa der Gabe von Impfungen.« [02.01.2018, 08:50 Uhr, Quelle: Technology Review [B. Schwan]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6267 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite