Aus der Presse

Animoji-Karaoke wird zum Twitter-Hit

Dank der Face-ID-Technik des iPhone X können Emoticons lebensnah animiert werden. Karaoke-Fans haben sich die Technik zu eigen gemacht und erobern die sozialen Netzwerke mit singenden Animojis.

»Ähnlich wie bei den Snapchat[]- und Instagram-Filtern erfasst dabei die TrueDepth-Kamera die Gesichtsausdrücke und Mimik des Users und übersetzt diese in animierte Emojis. [...] Harry McCracken, ein Redakteur von Fast Company, sorgt mit einer einfachen aber anscheinend genialen Idee in den sozialen Netzwerken für Aufsehen. Beim Animoji-Karaoke filmt man sich während man einen bekannten Song singt, überlässt dabei aber die Bühne den animierten Emojis. Seiner Idee sind seit dem Verkaufsstart des iPhone X hunderte User gefolgt und haben ihre Karaoke-Künste in den sozialen Netzwerken geteilt.« [06.11.2017, 09:54 Uhr, Quelle: futurezone]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6194 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite