Aus der Presse

Wohin gehört der Käse?

Apple und Google sind sich uneins bei Burger-Emoji.

»Alles fing an mit einem Emoji und einem harmlosen Tweet[]. Der dänische Publizist Thomas Baekdal twitterte am Wochenende ein Bild von zwei Emojis. Beide zeigen einen Cheeseburger – der eine stammt von Apple, der zweite von Google[][]. Der gravierende Unterschied: Google drapiert den Käse bei seinem Burger-Emoji unterhalb des Pattys. Das sorgte wohl nicht nur bei Baekdal für Irritation. Seine sicherlich eher scherzhaft gemeinte Aufforderung nach einer Diskussion über den korrekten Aufbau eines Cheeseburgers teilten seit Samstag fast 20.000 Leute. Das Design eines Burgers scheint also doch einige Menschen zu beschäftigen. Genügend offenbar, dass Google-Chef Sundai Pichai sich dazu einen Tag später via Twitter äußerte. Seine Antwort: Sollten die Leute der Meinung sein, dass Apples Design des Burgers das richtige sei, werde er am Montag alles stehen und liegen lassen, um sich der Sache anzunehmen.« [30.10.2017, 16:41 Uhr, Quelle: curved [A. Kraft]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6198 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite