Aus der Presse

Chatbot Zo mag Windows 10 nicht

Microsofts jüngster Chatbot Zo macht mit interessanten Äußerungen zu Microsofts Betriebssystem Windows auf sich aufmerksam.

»Der Ende vergangenen Jahres im Facebook[]-Messenger und der Chat-App Kik gestartete Microsoft Chatbot[] Zo dürfte bei seinen Entwicklern für wenig Freude sorgen. Von Microsofts aktuellem Betriebssystem Windows 10 hält Zo, wie Mashable berichtet, nämlich wenig. Auf die Frage, ob Zo Windows 10 möge, antwortete der Bot[], er wolle es nicht einmal haben. Er sei an Windows 7 gewöhnt, und finde, dass es einfacher zu nutzen sei. [...] Generell ist Microsoft mit seinen Chatbots eher glücklos unterwegs. Zos Vorgänger Tay mutierte, nachdem er auf Twitter[] eher böswillig gesonnenen Menschen in die Hände fiel, zum Rassisten und musste vom Netz genommen werden.« [24.07.2017, 10:09 Uhr, Quelle: futurezone]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6267 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite