Aus der Presse

Fake News werden Wahlkampf beeinflussen

Der Bundeswahlleiter Dieter Sarreither sieht eine reale Gefahr durch gefälschte Nachrichten (Fake News), mit denen Wähler manipuliert werden könnten.

»›Die Bürger und die Medien müssen in diesem Wahlkampf besonders sensibel auf Nachrichten reagieren. Sie müssen wissen, dass es Versuche gibt, sie zu manipulieren‹, sagte Sarreither den Zeitungen der Funke-Mediengruppe zur in diesem Jahr anstehenden Bundestagswahl. Parteien und Medien seien besonders aufgefordert, ›durch noch sorgfältigere Prüfungen falsche von richtigen Informationen zu unterscheiden‹. [...] Die drei Länder Hessen, Bayern und Sachsen-Anhalt verlangten ein schärferes Vorgehen gegen Falschmeldungen im Internet, für deren Verbreitung Social Bots[][] eingesetzt werden, die eine menschliche Identität vortäuschen und massenhaft Einträge bei Diensten wie Twitter[] oder Facebook[] generieren.« [02.01.2017, 08:55 Uhr, Quelle: heise online [J. Kuri]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6200 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite