Aus der Presse

Amazons erste Warenlieferung per Drohne verlief erfolgreich

In der englischen Region Cambridgeshire erfolgte vor einigen Tagen jedenfalls die erste kommerzielle Warenzustellung per Drohne durch Amazon.

»Aktuell beliefert Amazon nur drei ausgewählte Testkunden per Drohne. Denn damit die Ware ordnungsgemäß zugestellt werden kann, muss auf dem Grundstück des Empfängers eine extra ausgerüstete Landefläche vorhanden sein. Verlaufen die ersten Tests allerdings erfolgreich, sollen nach und nach immer mehr Kunden in ländlichen Gebieten mit der entsprechenden Vorrichtung ausgestattet werden. Amazon hat dazu in Cambridgeshire eigens ein neues Verteilzentrum errichtet. Dort wird die Drohne von menschlichen Mitarbeitern beladen und macht sich dann selbstständig auf den Weg zum Kunden. Weitere dieser Drohnenverteilzentren existieren in Österreich, den Vereinigten Staaten und Israel. Es ist also davon auszugehen, dass auch in diesen Ländern zeitnah mit ersten Lieferungen per Drohne begonnen wird.« [17.12.2016, 09:23 Uhr, Quelle: Trends der Zukunft [Max L.]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6199 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite