Aus der Presse

Briten verbringen mehr Zeit auf Facebook als im Pub

Generation unter 40 verplempert fast zwei Stunden täglich im Social Web.

»Die Menschen in Großbritannien werden in Zukunft noch mehr Lebenszeit in sozialen Medien verbringen als in Pubs oder in Warteschlangen, wie eine neue Samsung-Studie zeigt. Demnach entspricht die auf Facebook[], Google[][]+, Twitter[] und Co verbrachte Zeit pro Brite und Leben im Schnitt drei Jahre. Im Vergleich dazu beträgt die Verweildauer in Pubs nur ein Jahr und die in Warteschlangen gar nur 235 Tage. [...] Derzeit verbringt die »Always-On-Generation« der unter 40-Jährigen durchschnittlich 107 Minuten am Tag mit Social-Media-Tätigkeiten, während die über 65-Jährigen nur auf einen Wert von 40 Minuten kommen. Neun von zehn Befragten unter 40 nutzen ein Smartphone, Tablet[] oder sonstige Screen-Gadgets, während sie fernsehen.« [05.12.2016, 08:57 Uhr, Quelle: pressetext [C. Sec]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6196 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite