Aus der Presse

Handy-Tastatur verhindert Mobbing-Angriffe

»Sentiment Keyboard« analysiert Geschriebenes und blockt Absenden.

»Die neue Tastatur-Software für Mobilgeräte, ;Sentiment Keyboard‹, soll das Problem des Cyberbullying schon in der Entstehung verhindern. Das Tool erkennt, wenn Nachrichten möglicherweise verletzend für den Empfänger sein könnten und schickt diese nicht ab. [...] Wenn ein Nutzer einen Text für eine E-Mail, eine Kurznachricht oder einen Chat verfasst, kann er nicht wie üblich auf »Absenden« tippen. Stattdessen sieht er einen »Check-Button«. Beim Klick auf diesen überprüft die Keyboard-Software das Geschriebene. Wörter, die beleidigend wirken könnten – oder auch Kraftausdrücke – blockieren dann das Absenden. Der Nutzer hat dann Zeit, sich den Text noch einmal anzuschauen und Korrekturen vorzunehmen. Probleme gibt es noch beim Erkennen von Metaphern, die oft in das Suchmuster des Keyboards fallen und als angreifend gewertet werden.« [12.10.2016, 07:00 Uhr, Quelle: pressetext [s. Manzey]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6199 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite