Aus der Presse

Anonyme Prepaid-SIM-Karten werden abgeschafft

Deutschland reagiert auf die »anhaltende Bedrohung«.

»Deutschland hat mit Verweis auf die anhaltende Bedrohung insbesondere durch radikale Islamisten ein weiteres Antiterrorpaket auf den Weg gebracht. Die Regierung gab am Mittwoch grünes Licht für einen Gesetzesentwurf des Innenministeriums, auf dessen Grundzüge sich die Koalitionsspitzen vor einigen Wochen verständigt hatten. Bei im Voraus bezahlten Mobilfunktarifen müssen Telefonanbieter und Händler künftig die Identität und Anschrift von Kunden anhand eines amtlichen Ausweises überprüfen. Extremisten sollen Prepaid-SIM-Karten[] dadurch nicht mehr ohne weiteres für eine unkontrollierte Kommunikation nutzen können.« [02.06.2016, 07:48 Uhr, Quelle: derStandard]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6200 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite