Aus der Presse

NRW startet Verbrechens-Vorhersage

Als zweites Bundesland wird NRW demnächst eine Software einsetzen, die Verbrechen voraussagen kann.

"Von Oktober 2015 bis September 2016 wird die ,Precobs' genannte Verbrechens-Bekämpfungs-Software einem eingehenden Test unterzogen. Die Koordination übernimmt das Landeskriminalamt. Das neue Tool soll kriminelle Handlungen vereiteln, bevor sie passieren. Vorerst soll das Programm für die Vorhersage von Wohnungseinbrüchen genutzt werden. Dazu errechnet die Software anhand von statistischen und kriminologischen Daten, in welchen Stadtgebieten die Wahrscheinlichkeit von Wohnungseinbrüchen besonders hoch ist – und wo dementsprechend mit weiteren Delikten zu rechnen ist." [01.12.2014, 09:09 Uhr, Quelle: CHIP.de]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6198 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite