Aus der Presse

Berliner finden ihren Dialekt »schlagfertig« und »frech«

Gesellschaft für deutsche Sprache befragt 1001 Hauptstädter zu ihrem Dialekt.

"Die Berliner ,berlinern' am liebsten, wenn sie in der Mitte des Lebens stehen. Über 70 % der 45- bis 59-Jährigen bekennen sich dazu. Mehr als die Hälfte aller Befragten finden ihren Dialekt »schlagfertig« und »frech«. Dies sind Ergebnisse aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS). 1001 Berlinerinnen und Berliner waren im September zu dem Thema ,Der Berliner Dialekt in der Einschätzung der Bürger der Stadt' befragt worden. Es ging dabei um ihre Einschätzungen zum Berliner Dialekt, zu Berliner Ausdrücken und zu DDR-spezifischen Ausdrücken." [01.11.2014, 10:04 Uhr, Quelle: GfdS]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6198 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite