Aus der Presse

Google Books für legal erklärt

Nacht acht Jahren Verfahrensdauer hat ein US-Bezirksgericht den Dienst Google Books, mit dem Google Bücher scannt, digitalisiert und online bereitstellt, für zulässig erklärt.

Google Books verletze "zwar auf den ersten Blick das Copyright, ist aber durch die Doktrin des Fair Use geschützt. Damit ist Google[][] Books legal und darf in den USA weiter angeboten werden. Ob die Entscheidung auch Scans außerhalb des Landes erschienener Bücher umfasst, geht aus der Begründung nicht hervor." [15.11.2013, 08:55 Uhr, Quelle: heise online [D. AJ Sokolov]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6258 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite