Aus der Presse

Briten für Social-Media-Sperre

Unruhen vom August 2011 haben in den Köpfen der britischen Bevölkerung offenbar tiefe Spuren hinterlassen.

"Um zu verhindern, dass es noch einmal zu ähnlich verheerenden Ausschreitungen kommt, würden viele auch nicht vor sehr drastischen Maßnahmen zurückschrecken, die einen ernsten Eingriff in die Bürgerrechte des Einzelnen bedeuten würden. So gaben bei einer aktuellen Umfrage rund 70 Prozent der erwachsenen Briten an, dass sie es begrüßen würden, wenn soziale Netzwerkseiten wie Facebook[] oder Twitter[] während der Zeit ziviler Unruhen vollkommen vom Netz genommen würden." [12.11.2011, 11:11 Uhr, Quelle: pte [M. Steiner]]

Peter Schlobinski

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6198 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite