Aus der Presse

US-Bibliothek archiviert Tweets

Die Library of Congress beabsichtigt, sämtliche bei twitter.com veröffentlichten Microblog-Postings zu speichern.

Dies gab der Blogdienst zumindest auf der eigenen "Twitter Developer Conference" bekannt. Dafür hat twitter.com der Nationalbibliothek der Vereinigten Staaten zugesichert, in sechs Monaten ein Archiv mit allen öffentlichen Mitteilungen anzubieten. Dieses soll dann Bibliotheksnutzern ebenso zur Verüfung stehen wie Forschern für nicht-kommerzielle Untersuchungen. Die Library of Congress geht davon aus, dass die Zahl der Tweets[] in die Milliarden gehe.

Seit 2000 archiviert die Nationalbibliothek Internetinhalte, die mittlerweile einen Raum von 167 Terabyte Daten einnehme. [17.04.2010, 14:27 Uhr, Quelle: heise.de]

Torsten Siever

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6258 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite