Aus der Presse

Erfolgsprognosen für YouTube-Videos

Bestimmte Clips bei YouTube erreichen eine extrem hohe Popularität – für eine kurze Zeit. Schweizer Forscher arbeiten jetzt an einem Modell, um die Chancen eines solchen Erfolges prognostizieren zu können.

Die Wissenschaftler der Eidgenössischen Hochschule in Zürich, Didier Sornette und Riley Crane, fanden zunächst heraus, dass die Popularität – gemessen in Zuschauerklicks – ganz charakteristischen Fluktuationen unterliegt. Diese Aufmerksamkeitskurven lassen sich nach Meinung der Forscher mit mathematischen Modellen beschreiben, ähnlich solchen, mit denen nach einem Erdbeben mögliche Nachbeben prognostiziert werden. Ein soziales System wie YouTube folge, so die Wissenschaftler, anscheinend ähnlichen Regeln wie ein physikalisches und lasse sich infolgedessen auch mathematisch beschreiben.

Sornette und Crane haben ihre Erkenntnisse nun in eine Art „Aufmerksamkeitsspirale“ umgesetzt. Mittelfristig wollen die beiden ihr Modell so weit verfeinern, dass bereits anhand von Tendenzen erkannt werden kann, ob ein YouTube-Video das Zeug zum Zuschauerliebling hat.
[18.11.2008, 08:18 Uhr, Quelle: Netzeitung]

Securis

Ähnliche Nachrichten
Ex-News

News: Archiv

Sie suchen etwas Bestimmtes? Dann finden Sie es vielleicht in unserem Archiv. Stöbern Sie in 6267 Nachrichten oder durchsuchen Sie sie:

RSS2.0

News: Feed

Bleiben Sie immer kurz und aktuell auf dem Laufenden – mit den RSS-Feeds von mediensprache.net. mehr

Ihre Meinung

Kommentare zu dieser Seite